Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Das Mondjahr 2020 – worauf können Sie sich freuen?

Das Merkurjahr endet und macht Platz für das Jahr des Mondes. 2020 ändert sich unter dem neuen Jahresregenten nun einiges: Die Gefühle stehen im Mittelpunkt. Was bringt das Mondjahr 2020?

Mondjahr 2020

Waren 2019 noch vor allem die Bereiche Verstand und Intellekt wichtig, so verschieben sich die Vorzeichen nun. Der sanfte Mond übernimmt die Regentschaft und setzt mehr auf Emotionen und tiefe Gefühle. Was verändert sich im neuen Jahr? Und wer profitiert besonders vom Einfluss des Erdtrabanten? Lesen Sie alles über das astrologische Mondjahr 2020.

Was bedeutet der Mond in der Astrologie?

Schneller als die Planeten wandert der Mond durch die Sternzeichen: Er steht immer nur etwa zwei bis drei Tage in einem Zeichen, bevor er auch schon weiterzieht. Deswegen beeinflusst er den Alltag jedes Einzelnen stark und kann immer wieder neue Aspekte auf den Plan bringen. Daher sind Mondkalender sehr beliebt: Sie geben jeden Tag die passenden Tendenzen an, ob fürs Blumengießen, Haareschneiden oder für Kreativität – der Stand des Mondes erleichtert vielen Menschen das tägliche Leben.

Verantwortlich ist der Mond in der Astrologie aber in erster Linie für die Bereiche Emotion, Leidenschaft und Sehnsucht. Er bringt intensive Gefühle, sorgt für Zärtlichkeit, Familiensinn und mehr Verständnis im Miteinander.

Astrologen wählen

Was bringt das astrologische Mondjahr 2020?

Besonders die Liebe wird vom Mond stark beeinflusst. So wird das Jahr des Mondes 2020 für viele romantisch, denn die Emotionen sind besonders tief und echt. Man öffnet sich anderen Menschen, kommt einander schnell näher. Paare entwickeln noch tieferes Vertrauen und Zuneigung und erleben einen Aufschwung der Gefühle. Singles sollten sich gut umschauen, denn die Chancen, jetzt die große Liebe zu finden, stehen ausgezeichnet.

Aber auch Freunde und Familie kommen nicht zu kurz. Man versteht einander besser, reagiert einfühlsam und findet einen noch besseren Draht zueinander. Zärtlichkeit wird großgeschrieben, nicht nur bei Paaren. Auch Kinder sind im Mondjahr 2020 sehr verschmust. In der Familie können Sie mit vielen kuscheligen Stunden rechnen, die allen richtig guttun.

In den meisten Menschen stärkt der Mond die Mütterlichkeit – in Frauen ebenso wie in Männern. Sie kümmern sich liebevoll um Ihr Zuhause, bauen auf Sicherheit und Geborgenheit und lieben es, in den eigenen vier Wänden mit Ihrer Familie zusammen zu sein. Nur zu gern verwöhnen Sie und Ihre Lieben einander und tun sich kleine Gefallen.

Neben der mütterlichen weckt der Mond auch Ihre kindliche Ader: Sie treten wieder in Kontakt mit Ihrem inneren Kind und können all das aufarbeiten, was Ihnen in Ihrer Kindheit vielleicht gefehlt hat.

Gesundheitlich steht im astrologischen Jahr 2020 die Seele im Vordergrund. Sorgen Sie dafür, dass es Ihnen gut geht, Sie genug Erholung finden und Ihren Wünschen und Bedürfnissen nachgehen können. Einfach mal auszuspannen und zu träumen oder sich Wellness zu gönnen, ist wichtig, damit Sie sich wohlfühlen.

Beruflich stand das Jahr 2019 mit Merkur unter einem sehr erfolgreichen Stern. Weniger rasant geht es im Jahr des Mondes 2020 voran. Auch hier steht nun vor allem das Miteinander im Zentrum. Arbeiten Sie gut mit anderen zusammen, dann lässt sich viel erreichen und Sie haben Freude an Ihren Aufgaben.

Mondjahr 2020

Die Auswirkungen des Mondes auf die Sternzeichen

Vor allem auf Krebse übt der Mond einen positiven Effekt aus, denn er ist ihr Zeichenherrscher. Aber auch die anderen Sternzeichen profitieren von den schönen Einflüssen, die er im Mondjahr 2020 mit sich bringt. Der Mond kann gute Eigenschaften verstärken und helfen, sich von schlechten zu verabschieden. Das sind die Auswirkungen des Mondes auf die Sternzeichen:

Widder: Auf Sie wirkt der Mond besänftigend. Sie fühlen sich ruhiger, gehen nicht so schnell an die Decke wie sonst. Das macht sich in allen Lebensbereichen positiv bemerkbar, vor allem aber natürlich in Liebe und Freundschaft.

Stier: Sie sind ohnehin ein emotionaler und genussliebender Mensch. Der Mond fördert diese Eigenschaften und verspricht im Mondjahr 2020 viele schöne Gefühle und Erlebnisse.

Zwillinge: Auch bei Ihnen stehen nun Gefühle mehr im Mittelpunkt. Sonst sind Sie eher rational, aber dieses Jahr vertrauen Sie gern auf Ihr Bauchgefühl. Das kann für Überraschungen, schöne Begegnungen und aufregende Momente sorgen.

Krebs: Mit dem Mond als persönlichem Mentor geht es Ihnen im Mondjahr 2020 ganz besonders gut. Sie fühlen sich wohl in Ihrer Haut, leben Ihre Emotionen frei aus und sind Sie selbst. Das gefällt nicht nur Ihnen, sondern auch anderen.

Löwe: Als eines von wenigen Zeichen haben Sie es in diesem Jahr nicht ganz so leicht. Sonst sind Sie sehr stark und durchsetzungsfähig, doch im Jahr des Mondes 2020 gelingt das nicht immer. Schlagen Sie sanftere Töne an und kommen Sie Ihren Mitmenschen mehr entgegen.

Jungfrau: Sie sind eines der pflichtbewusstesten Sternzeichen – so sehr, dass es Sie manchmal selbst nervt. Die gute Nachricht: Im Mondjahr 2020 können Sie besser abschalten und entspannen. Auch Ihr Perfektionismus ist nun weniger stark ausgeprägt.

Waage: Es fällt Ihnen leicht, Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen und öfter dafür einzustehen. Ihren Mitmenschen gefällt das, sie gehen gern auf Sie ein. Ebenfalls schön: Ihre Instinkte sind geschärft und Sie haben eine gute Menschenkenntnis.

Skorpion: Sonst sind Sie oft ziemlich kritisch, aber jetzt lassen Sie anderen kleine Fehler und Schwächen öfter mal durchgehen. Das sorgt für entspannte Stimmung und ein angenehmes Miteinander.

Schütze: Sie achten im Jahr des Mondes 2020 mehr als sonst auf Ihre Mitmenschen. Außerdem fällt es Ihnen leichter, Ihre Emotionen zu offenbaren und sich verbindlich zu zeigen. Für Liebe und Freundschaft ist das ideal. Sie können neue Nähe erreichen.

Steinbock: Es bleibt für Sie schwierig, sich sanft und liebevoll zu zeigen. Dafür haben Sie aber einen besseren Draht zu Ihrem Inneren und Ihren eigenen Wünschen. Sorgen Sie dafür, dass es Ihnen gut geht. Davon profitieren dann auch Ihre Lieben.

Wassermann: Im Mondjahr 2020 sind Sie noch offener für andere Ansichten und interessieren sich sehr für das, was Ihre Mitmenschen zu erzählen haben. Es wird ein harmonisches Jahr mit vielen spannenden Gesprächen und menschlicher Nähe.

Fische: Sie sind verträumt wie immer und lassen gern Ihre Fantasie spielen. Allerdings bremst der Mond Sie ein bisschen aus, sodass Sie oft nicht so recht in die Gänge kommen. Lassen Sie sich von Freunden und Familie öfter mal aktivieren!

Sie möchten wissen, was im Mondjahr 2020 auf Sie zukommt? Sprechen Sie mit einem Astrologen und lassen Sie sich beraten. » Jetzt Astrologen wählen und 15 Minuten Gratisgespräch sichern

Login  |  Registrieren  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.