Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Traumdeutung Autounfall

In einen Autounfall verwickelt zu sein, ist in der Realität nicht schön – und schon gar nicht im Traum. Erfahrene Hellseher und Wahrsager verraten Ihnen die wahre Bedeutung des Traumsymbols.

Manchmal ist es nur der Bruchteil einer Sekunde, der zu einem Unfall führt. Ein Moment der Unaufmerksamkeit, der weitreichende Konsequenzen hat. Was in der rauen Wirklichkeit für Leid und Schrecken sorgt, kann auch im Traum sehr beängstigend sein. In der Traumdeutung wird ein Autounfall unterschiedlich gedeutet. Wir haben einige dieser Traumsymbole und deren Bedeutungen für Sie zusammengetragen.

Allgemeine Deutung des Traumsymbols Verkehrsunfall

In der Traumdeutung verdeutlicht das Traumsymbol Verkehrsunfall eine grundlegende Angst des Träumenden. Eine Angst, die nichts mit (s)einem Auto oder dem Straßenverkehr zu tun hat – beispielsweise Versagensängste oder die Angst vor Kontrollverlust.

Wenn Sie von einem Autounfall träumen, kann das verschiedene Bedeutungen haben. Dabei ist die Größe oder Schwere des Unfalls im Traum entscheidend. Je größer der Unfall, desto größer ist die Sorge des Träumenden, desto tiefer sitzt die Angst. So kann eine Autopanne für Hindernisse bei der Verwirklichung von Zielen stehen – während ein schwerer Autounfall mit Personenschaden auf tief sitzende Ängste hinweist.

Von Bedeutung sind auch andere Personen, die in Zusammenhang mit dem Traumsymbol Verkehrsunfall vorkommen. Ebenso entscheidend für die Traumdeutung eines Autounfalls ist, ob der Träumende selbst einen Unfall im Traum hat oder ob er im Traum Opfer eines Unfalls wird. Hat der Träumende den Unfall verschuldet, symbolisiert das einen Kontrollverlust bzw. die Angst davor. Ist er im Traum in der Rolle des Opfers, kann das ein Hinweis darauf sein, dass der Träumende seine Mitmenschen womöglich falsch eingeschätzt hat.

Konkrete Deutung des Traumsymbols Autounfall

Einen Unfall im Traum haben

In der Traumdeutung steht ein Auto sinnbildlich für etwas, das den Träumenden antreibt – sozusagen den Motor und die Motivation im Leben des Träumenden. Einen Unfall im Traum zu haben, was bedeutet das? Haben Sie das Auto falsch bedient, deutet das auf Fehler hin, die Sie im realen Leben begangen haben oder begehen könnten. Man könnte sagen: Wenn Sie einen Unfall im Traum haben und diesen verschulden, haben Sie die Kontrolle verloren oder Sie drohen die Kontrolle zu verlieren.

Das Traumsymbol liefert Ihnen den Hinweis auf eine Schwachstelle, an der Sie arbeiten müssen, um weitreichenden Konsequenzen und Problemen vorzubeugen. Kommen im Traum andere Personen zu Schaden, weil Sie die Situation falsch eingeschätzt haben, sollten Sie Ihr Verhalten im realen Leben hinterfragen. Kann es sein, dass Sie sich oft rücksichtlos gegenüber Ihren Mitmenschen verhalten?

Im Traum Opfer eines Unfalls werden

Sind es nicht Sie selbst, der das Fahrzeug lenkt, sondern eine andere Person, ist die Lage anders. Im Traum Opfer eines Unfalls zu werden, kann für mangelndes Verantwortungsgefühl stehen. Sie haben die Kontrolle abgegeben – und müssen die Konsequenzen mittragen. Es kann sein, dass eine Person in Ihrem Umfeld – ein Freund, ein Kollege, Ihr Partner – versucht, Ihnen eine Entscheidung abzunehmen. Der Traum warnt Sie davor, das zuzulassen. Im gleichen Atemzug ermahnt er Sie, die Kontrolle zu übernehmen – Sie sollen sich quasi selbst ans Steuer setzen und Ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Unfallopfer im Traum sehen

Ein weiteres mögliches Szenario im Zusammenhang mit dem Traumsymbol Verkehrsunfall: Unfallopfer im Traum sehen. Rufen Sie sich das Unfallgeschehen ins Gedächtnis: Was hat zum Unfall geführt? War es die Unaufmerksamkeit des Fahrers? Dann sollten Sie in Zukunft selbst besser auf sich und Ihr Umfeld achten. Oder hat der Beifahrer ins Lenkrad gegriffen und den Unfall damit herbeigeführt? Dann kann es sein, dass Sie eine nahestehende Person falsch eingeschätzt haben, was Sie und andere in Gefahr bringen kann. Sehen Sie das Ganze als Negativbeispiel, dann können Sie aus diesem Traum lernen.

Fahrerflucht im Traum begehen

Träumen Sie davon, Fahrerflucht zu begehen, haben Sie womöglich selbst erst eine derartige Situation in der Wirklichkeit erlebt, und das verarbeiten Sie im Traum.

Ist das nicht der Fall, kann der Traum auch für die Angst vor der Zukunft stehen. Der Träumende läuft vor etwas weg, was sich in der Zukunft ereignen könnte. Er möchte einer Situation entfliehen, um sich ihr nicht stellen zu müssen. Statt sich mit seinen Ängsten auseinanderzusetzen, verdrängt er sie – oder versucht es zumindest. Wenn Sie Fahrerflucht im Traum begehen, kann das auf eine deutliche Pechsträhne im echten Leben hindeuten. Und auch wenn die Versuchung groß: Davor sollten Sie nicht weglaufen.

 

In Ihren Träumen wurden Sie Opfer eines Autounfalls? Oder möchten Sie ganz allgemein mehr über das Traumsymbol Verkehrsunfall erfahren? Erfahrene Berater deuten Ihre Träume!
» Zu den Beratern

 

Die wichtigsten Traumsymbole im Überblick:

weitere Symbole..

 

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.