Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Mentale Stärke: Motivation, Zielstrebigkeit und Disziplin

Ob im Job, Fitnesscenter oder Studium – mentale Stärke führt zu Erfolg und schafft die Basis, auch mit schwierigen Lebenssituationen gelassen umzugehen. Kennen Sie Ihre Fähigkeiten, handeln Sie lösungsorientiert und effizient.

Menschen mit innerer Stärke wissen um ihre Potenziale, um sie in jeder Lebenslage gezielt einzusetzen. Motivation, Zielstrebigkeit und Disziplin sind die Charakteristika mentaler Stärke. Wer auch in stressigen Situationen Ruhe bewahrt, trifft die richtigen Entscheidungen, ohne sich von seinen Emotionen lenken zu lassen. Mentale Stärke ist der Schlüssel zu Glück, Erfolg und Wohlbefinden. Jeder Mensch kann seine inneren Kräfte mobilisieren.

Wodurch zeichnet sich innere Stärke aus?

Wenn Sie Ihre Fähigkeiten genau kennen, reagieren Sie vorausschauend und wissen, welche Einschränkungen sich ergeben können. Mit Hektik gehen Sie souverän um, Sie stehen auch unkonventionellen Lösungen offen gegenüber. Mentale Stärke ist von Gelassenheit, Selbstachtung und Resistenz gekennzeichnet. Geistig starke Menschen sind tolerant und ehrlich interessiert. Sie sehen in einer komplexen Aufgabe eine Herausforderung, erledigen Sie konzentriert und zielgerichtet.

Umgekehrt ist mentale Schwäche von Selbstzweifeln, Machtlosigkeit, Zukunftsängsten und übersteigerten Emotionen geprägt. Mental schwache Menschen scheuen Problemlösungen, haben Angst vor dem Versagen und leiden häufig unter Konzentrationsschwäche.

Was kennzeichnet mentale Stärke?

  • Souveränität
  • Gelassenheit
  • Vorausschauendes Denken und Handeln
  • Selbstvertrauen
  • Zielstrebigkeit
  • Disziplin
  • Resistenz
  • Offenheit

Vorteile mentaler Stärke - Innere Stärke schafft Fähigkeiten wie:

  • Unabhängigkeit von äußeren Einflüssen
  • Erreichen der optimalen Leistung
  • Entschlusskraft, emotionale Festigkeit, Sicherheit
  • Stressresistenz, hohe Kompetenz bei Problemlösungen

Leistungssteigerung durch mentale Stärke im Sport

Nicht nur Körperkraft und Ausdauer entscheiden über sportliche Erfolge. Heute weiß man, dass die physische Basis nicht allein ausschlaggebend für Sieg oder Niederlage ist. Ob Profi oder Amateur: Mit geistiger Stärke lassen sich auch hochgesteckte Ziele erreichen. Ihr Kopf teilt Ihrem Körper mit, dass er alles schaffen kann. Ohne diese Eigenschaft hätten viele Fußballer das Tor verfehlt und zahlreiche Rennfahrer schon beim Boxenstopp kapituliert. Durch mentales Training gehen Sie entspannt und zielgerichtet in einen Wettkampf. Innere Stärke bewirkt das optimale Zusammenspiel von Geist und Körper. Im Sport heißt das nicht, sich utopischen Vorstellungen hinzugeben, sondern alle vorhandenen Möglichkeiten zu nutzen und auszuspielen. Trainingseinheiten in Verbindung mit Mentalcoaching beseitigen Unsicherheiten und führen zu der Überzeugung, topfit an den Start zu gehen.

Innere Stärke im Job und im Studium

Vor allem im Beruf oder im Studium kommt es auf mentale Stärke an, denn die heutige Zeit wird immer schnelllebiger, die Aufgaben werden komplexer, die Anforderungen weitreichender. Immer wieder entstehen neue Systeme, die alte Konzepte ablösen. Mit geistiger Kraft nehmen Sie alle Herausforderungen an und nutzen die Möglichkeit, sich zu entwickeln und zu verändern.

Im Job, in Schule oder Uni oder im normalen Alltag können Sie mit mentalen Techniken wie Meditation, Autosuggestion und Achtsamkeitstraining Ihre geistigen Fähigkeiten perfektionieren.

Tipps für mentale Stärke

Sie festigen Ihre innere Stärke mit Methoden zur:

  • Zielfokussierung
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Konzentration
  • Überwinden von Blockaden und Ängsten
  • Stressbewältigung, Stärkung eigener Ressourcen

Gezieltes Mentaltraining nimmt die Angst vor Prüfungen oder vor öffentlichen Reden. Auch Führungspersonen profitieren von mentaler Stärke und verbessern ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Mitarbeiter-Team. In Verbindung mit emotionaler Intelligenz ist innere Stärke der entscheidende Motivationsaspekt – ob für Studenten, Manager, Angestellte, Chefs oder Freiberufler. Die geistigen Helden verzetteln sich nicht in diffusen Zweifeln, verfallen nicht in Selbstmitleid und lassen sich nicht von ihren Emotionen leiten.

Wie funktioniert Mentaltraining? Diese Tipps helfen:

  • Legen Sie Ihr Ziel fest:
    Bestimmen Sie, was Sie wirklich wollen. Mit einem klaren Ziel vor Augen fällt Ihnen der Weg leichter.

  • Planen Sie:
    Überlegen Sie sich genau, wie Sie vorgehen wollen. Machen Sie dabei einen Schritt nach dem anderen.

  • Visualisieren Sie:
    Stellen Sie sich vor, Sie hätten Ihr Ziel schon erreicht. Wie fühlt sich das an? Sie können auch bestimmte Situationen und Handlungen vorab visualisieren, bevor Sie sie anpacken. Dann wissen Sie genau, was zu tun ist.

  • Positive Gedanken:
    Lassen Sie sich nicht von Zweifeln ausbremsen. Glauben Sie an sich und sagen Sie sich immer wieder: „Ich kann das!

  • Ansporn durch Erinnerungen:
    Machen Sie sich bewusst, was Sie alles schon erreicht und geschafft haben. Erinnern Sie sich an Situationen, in denen Sie erfolgreich waren.

  • Gemeinsam stark:
    Tun Sie sich mit anderen zusammen und verfolgen Sie Ihr Ziel im Team. Mitstreiter helfen Ihnen, sich zu motivieren und am Ball zu bleiben.

  • Mentalcoach:
    Gerade beim Sport, aber auch in allen anderen Bereichen, kann ein Coach helfen, die richtige Einstellung zu gewinnen.

Mentale Kräfte pushen mit Meditation

Leiden Sie an Versagensängsten, Prüfungsängsten oder sozialen Ängsten, können das Anzeichen von mentaler Schwäche sein. Sie sollten deshalb rechtzeitig gegensteuern, um innere Stärke entwickeln zu können. Mentales Training erhöht die Leistungsfähigkeit, stärkt die Konzentration und bewirkt die mentale Regeneration. Stress, Kummer, Phobien und Depressionen verursachen eine Vielzahl von seelischen und physischen Beschwerden. Die innere Stärke nimmt Schaden, das Selbstbewusstsein sinkt, die Leistung vermindert sich. Mithilfe der Meditation können sie Ihre mentalen Kräfte pushen und ihre emotionale Intelligenz optimieren. Wenn Sie meditieren, befinden Sie sich in einer Oase der Zufriedenheit und fokussieren sich auf Ihre Mitte. Gelassenheit ist Voraussetzung, um geistige Stärke zu fördern und mehr Klarheit zu erlangen.

Aktive und passive Meditationstechniken

Um Ihre mentale Stärke zu trainieren, eignen sich aktive und passive Meditationstechniken. Kontemplative oder passive Meditation

  • Ruhemeditation, Achtsamkeitsmeditation
  • Transzendentale Meditation, Konzentrationsmeditation

Aktive Meditationsmethoden:

Ein Mentaltrainer hilft Ihnen dabei, Ihre innere Stärke zu perfektionieren und Ihr Unterbewusstsein so zu programmieren, dass Sie Ihre Ziele verwirklichen können. Doch auch ohne Mentalcouch gelingt es Ihnen, zu innerer Kraft zu kommen. Nehmen Sie Herausforderungen an und konzentrieren Sie sich auf deren Umsetzung. Ziehen Sie sich an einen schönen Platz zurück, visualisieren Sie die Aufgabe, steigern Sie Ihre Motivation mit positiven Affirmationen, beseitigen Sie nach und nach alle Hürden, die sich Ihrem Kopf aufbauen. Vermeiden Sie negative Gedanken und wandeln Sie sie in konstruktive um. Wenn Sie Ihre mentalen Fähigkeiten Ihnen den ersten großen Erfolg bescheren, lassen Sie sich garantiert nicht mehr von einem Vorhaben.

 

In Ihnen stecken Kräfte, die Sie nur entfesseln müssen! Unsere Berater wissen diese zu aktivieren, und geben Ihnen gezielt Tipps um diese möglichst effektiv zu nutzen. >>> Zu unseren Beratern

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.